Lösungsorientierte Räume


Lösungsorientierte Räume

ebene c sprach auf den Raumwelten 2018 über lösungsorientierte Räume und diskutierte mit den Teilnehmern 7 Thesen für den lösungsorientierten Meeting-Raum. Die Ergebnisse sind 7 Thesen. Und die gibt es hier:

 

 

 

 

THESE 1:

Lösungsorientierte Meetingräume ermöglichen Individualisierung.

  • Das Thema des Meetings ist im Raum / vor dem Raum für alle sichtbar
  • Jeder Teilnehmer hat eine Repräsentanz im Raum in Form von Fotos, Namenschildern, seinen Themen etc.
  • Es gibt einen Stuhl pro Teilnehmer, übrige Stühle werden aus dem Raum verbannt

THESE 2:

Lösungsorientierte Meetingräume erlauben Fehler, unterstützen gemeinsames Lernen.

  • Großer, sichtbarer Papierkorb
  • Unempfindliche Oberflächen
  • Raum für spielerische Elemente, Modelle, Lego etc.

THESE 3:

Lösungsorientierte Meetingräume unterstützen Visualisierungen.

  • Wand- und Tischoberflächen, die sich beschreiben, bekleben lassen
  • Einfache Möglichkeiten, um digitale Inhalte zu teilen
  • Ausreichend Material (Papier, funktionierende Stifte!) und entsprechender Raum, damit die Teilnehmer Gedanken visualisieren und teilen können
Photo by Jason Briscoe on Unsplash

THESE 4:

Lösungsorientierte Meetingräume sind flexibel.

  • Einrichtung lässt sich so flexibel und einfach umstellen, dass im Plenum, in Kleingruppen oder allein gearbeitet werden kann
  • Also: keine riesigen, festverkabelten, repräsentativen Konferenztische oder festverschraubte Stühle bzw. Bänke

THESE 5:

Lösungsorientierte Meetingräume bieten Inspiration.

  • Raum, Systeme für Ausstellungen von Bildern, Materialien, Tools und Informationen
  • Technik, um Inhalte mit allen Sinnen erlebbar zu machen
Photo by Susan Yin on Unsplash

THESE 6:

Lösungsorientierte Meetingräume unterstützen die Ergebnis-Sicherung.

  • Viel Raum für Dokumentation durch Profis (Illustratoren, Fotografen etc.)
  • Platz und entsprechende Oberflächen, damit die Teilnehmer die Ergebnisse leicht und schön fotografieren können
  • Raum für individuelle Notizen (Klemmbretter, Ablageflächen für Notizblöcke, Stifte etc.)

THESE 7:

Lösungsorientierte Meetingräume ermöglichen Auszeiten.

  • Raum erlaubt das Angebot von Speisen und Getränken
  • Sanitäre Anlagen sind in wenigen Minuten zu erreichen und in ansprechendem Zustand
  • Idealerweise hat der Raum einen direkten Zugang zur Natur

Write a Comment